fbWie man Öl handelt | Ölhandelsstrategien | IFCM Germany
IFC Markets - Forex Währungshandel

Wie man mit Öl handelt: Die beliebtesten Strategien für den Ölhandel

How to Trade Oil

Unter den Rohstoffen, die am häufigsten auf den Weltmärkten gehandelt werden, nimmt Rohöl eine besondere Nische ein. Darüber hinaus ist es möglich, nicht nur Rohöl, sondern auch andere darauf basierende Produkte (wie Benzin, Dieselkraftstoff, Kunststoffe usw.) sowie Öl-Futures, Optionen, CFDs, ETFs usw. zu handeln. Aber was wissen wir über den Rohölhandel Bescheid? Was sind die Hauptprinzipien dieser Art von Handel und was kann unser Unternehmen einem am Ölhandel interessierten Händler anbieten.

Der Ölhandel wird in mehreren Ebenen abgewickelt: am außerbörslichen Markt (OTC), an der Börse über Terminkontrakte und unter langfristigen Verträgen direkt zwischen dem Ölproduzenten und dem Ölverbraucher. In diesem Artikel interessieren wir uns mehr für den Ölhandel genau an den Börsenmärkten. Im Zeitalter des Internets muss ein Händler keine großen Ölmengen kaufen und verkaufen, um sie auf den Weltmärkten zu handeln. Dank der Möglichkeit, mit Öl-Futures, CFDs usw. zu handeln, ist alles viel einfacher und weniger riskant. Eine der Innovationen unseres Unternehmens ist die Möglichkeit, kontinuierliche CFDs mit Öl-Futures zu handeln, d.h. ohne Ablaufdatum.

Warum Öl handeln?

Heutzutage steht einem Händler eine Vielzahl von Handelsinstrumenten zur Verfügung, von Währungspaaren bis zu PCI (Personal Composite Instruments), die ein Händler dank einer einzigartigen Plattform, die von unserem Unternehmen entwickelt und von den Benutzern gut angenommen wurde, selbst erstellen kann. Hier erfahren Sie mehr über die Plattform. Die Ölinstrumente gehören heute zu den beliebtesten und am häufigsten gehandelten auf den Weltmärkten. Wie haben Öl und seine Derivate einen solchen Erfolg verdient? Hier sind mehrere Gründe:

  • Wenn der Weltmarkt stark schwankt, betrachten die Händler Rohstoffe (z. B. Edelmetalle, Öl usw.) eher als “sicheren Hafen”für ihre Fonds.
  • Das Öl ist sehr volatil. Es ermöglicht den Händlern, die Swing-Trading, Day-Trading, Scalping usw. als Strategie wählen, hohe Einnahmen aus diesen Preisschwankungen zu erzielen.
  • Um ihre Mittel gegen Risiken aufgrund hoher Volatilität zu versichern, wenden die Ölproduzenten und -verkäufer Absicherungsgeschäfte (d. H. Um auf dem befristeten Markt einen Vertrag über den Kauf oder Verkauf von Öl in diesem Fall zu einem bestimmten Preis in der Zukunft abzuschließen) an.
  • Der Handel mit in Ihrem Portfolio enthaltenen Öl-Futures zusammen mit Anleihen / Währungspaaren / Unternehmensaktien gewährleistet eine Risikodiversifikation.

Wie handelt man mit Öl: Die beliebtesten Strategien

Der Ölhandel hat seine eigenen Merkmale. Unser Team hat bestimmte Schritte entwickelt, mit denen Sie Ihr Bewusstsein in dem Bereich schärfen, einige "Tipps" und Nuancen des Ölhandels lernen, Ihre zukünftige Handelsstrategie festlegen und sie professioneller und durchdachter umsetzen können.

1. Verwenden Sie die Analyse unserer Experten

Um mit dem Handel zu beginnen, sollten Sie zunächst den Ölmarkt erkunden, zahlreiche Faktoren berücksichtigen, die die Preisgestaltung und den Öltrend beeinflussen, wichtige politische und wirtschaftliche Ereignisse kennen, Indikatoren „lesen“ und Entwicklungen in der kommenden Zukunft vorhersagen können. Da es unwahrscheinlich ist, dass dies alleine und innerhalb kurzer Zeit geschieht, kommen unsere Experten zur Rettung. Sie haben eine hervorragende Ausbildung in Wirtschaft und Finanzen erhalten, verfügen über umfangreiche Erfahrung auf diesem Gebiet und haben Respekt und hohe Bewertungen von den Händlern, die ihre täglichen Empfehlungen und Prognosen verwenden, erhalten. Technische Analyse, Marktüberblick aus allen Blickwinkeln, Fundamentalanalyse, Marktstimmung, Video-Reviews zu verschiedenen Themen und andere analytische Materialien, die Sie auf unserer Website finden, bieten die erforderlichen Informationen im verständlichsten und detailliertesten Format. Mit anderen Worten, um die Stimmung und Trends des Ölmarktes besser zu verstehen, bieten wir Ihnen analytische Instrumente und Materialien an, die von unseren führenden Analysten entwickelt wurden.

2. Folgen Sie die Live-Tabelle zum Ölpreis und die Tabelle zum Ölpreisverlauf

Der zweite hilfreiche Tipp ist die Verwendung von Ölpreis-Live-Charts und Ölpreisverlaufstabellen auf unserer Website, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Auf der Chartseite können Sie die aktuellen Kurse von Brent und WTI sowie den grafischen Ausdruck des Ölmarkts in Echtzeit verfolgen. Die Charts zeigen dem Händler die objektive Situation auf dem Ölmarkt deutlicher und ermöglichen zusammen mit der Verwendung technischer Analysen fundiertere Entscheidungen für den Ölhandel. Auf der Seite Oil Price Live Chart kann der Händler jederzeit die aktuellen Ölkurse berwachen, um unangenehme „Überraschungen“ zu vermeiden.

3. Stellen Sie ein Ölhandelsbudget fest

Eine angemessene Verteilung des Handelsbudgets ist wichtig für einen erfolgreichen Handel mit minimalen Risiken, zusammen mit der Auswahl von Instrumenten, Strategien, einer ordnungsgemäßen Datenanalyse und einer möglichst realitätsnahen Prognose. Zu diesem Zweck gibt es speziell entwickelte Konzepte des Geldmanagements und des Risikomanagements. All dies gilt sowohl für den Handel im Allgemeinen als auch für den Ölhandel im Besonderen.

Erfahrene Trader haben durch Selbsttraining, Analyse ihrer Geschäfte und gemachten Fehler gut etablierte Prinzipien und Handelsstile, während Anfänger zu Beginn Unterstützung und Empfehlungen benötigen. Unsere Expertenabteilung hat die folgenden wichtigen Prinzipien aus den Konzepten des Geld- und Risikomanagementsments hervorgehoben.

  • Der potenzielle Verlust sollte mindestens 2-3 Mal unter dem Gewinn liegen. Es ist auch wichtig, den gesamten Handelsprozess ständig zu kontrollieren, daher den Stop-Loss nicht zu verschieben, da er von der „Gier“ geleitet wird, die sehr oft zu katastrophalen Folgen führt.
  • Bestimmen Sie das akzeptable Risiko.. Das maximale Risiko eines Geldverlusts sollte 5-6% des Gesamtbetrags des Händlers nicht überschreiten. Darüber hinaus sollte jede Transaktion nicht mehr als 2% Ihrer Einzahlung betragen.
  • Wählen Sie eine optimale Hebelwirkung. ie Hebelwirkung bei Forex kann nicht nur zugunsten eines Händlers wirken, sondern auch gegen ihn oder sie. Die Wahl von 1: 100 ist mäßig riskant, ermöglicht aber gleichzeitig eine signifikante Erhöhung der Einzahlung. Wenn jedoch die Volatilität der Preise des gehandelten Instruments hoch ist, würde eine solche Hebelwirkung ein erhebliches Verlustrisiko darstellen.
  • Handeln Sie mit einem festen Prozentsatz Ihres Kapitals. Wenn Sie diesem Prinzip folgen, erhöht oder verringert sich Ihre Position entsprechend dem Wachstum oder der Reduzierung Ihres Kapitals. Die Rentabilität wird also zusammen mit dem Erfolg des Handels wachsen.
  • Verwenden Sie Stop-Loss und Take-Profit. Jede Transaktion sollte durch das Setzen eines Stop-Loss- und eines Take-Profit-Auftrags geschützt werden. Unerwartete Nachrichten oder Ereignisse können den Trend umkehren, und Sie riskieren, alle Gelder zu verlieren, die nicht rechtzeitig reagieren können.
  • Risiken diversifizieren. Wenn Sie ein Portfolio auf mehrere voneinander unabhängige Instrumente verteilen, kompensieren Sie den Verlust einiger Instrumente durch den Gewinn der anderen. Eines der besten Diversifizierungsinstrumente ist die von unserem Unternehmen entwickelte innovative Methode zur Erstellung von PCI (synthetische Instrumente).
  • Kontrolliere deine Emotionen. Im Falle einer Instabilität auf dem Markt sollten Sie Ihre Emotionen kontrollieren, sich an Ihre Strategie halten und nicht der Leidenschaft erliegen. Es ist ein Muss, im Voraus zu bestimmen, unter welchen Bedingungen die Position beim Öffnen geschlossen wird.

4. Wählen Sie Ihre eigene Ölhandelsstrategie

Der Ölhandel kann durch eine Vielzahl von Handelsstilen und -strategien implementiert werden. Jeder von Ihnen hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Die Wahl hängt mehr von den Vorlieben eines Händlers, seinem Kapital und sogar seinem Temperament, der Volatilität des gehandelten Instruments, der Zeit, in der der Händler bereit ist, sich dem Handel zu widmen, und vielen anderen Faktoren ab. Die folgenden Strategien sind im Ölhandel am beliebtesten:

  • Swinghandel
  • Intraday-Handel
  • Scalping
  • Handel gegen den Trend
  • Folgen des Trends

Die Liste ist natürlich nicht auf diese Strategien beschränkt, wir haben jedoch versucht, die Handelsmethoden hervorzuheben, die von Ölhändlern am häufigsten verwendet und bevorzugt werden.

Aktienhandel
Starten Sie den Handel mit Aktien der weltweit führenden Börsen
Die besten Bedingungen und eine große Auswahl an Aktien, mit denen Sie handeln können
Erfahren Sie mehr
Ölhandel
Verdienen Sie Geld mit Öl, Gold usw.
Entdecken Sie neue online Handelsmöglichkeiten mit IFC Markets
Erfahren Sie mehr

5. Eröffnen Sie ein Handelskonto

Es ist Zeit, den ersten Schritt zu tun, um mit dem Ölhandel anzufangen. Wir werden zuerst herausfinden, was ein Händler braucht. IFC Markets bietet seinen Kunden als eines der führenden Maklerunternehmen auf dem Forex- und CFD-Markt Dienstleistungen unter den komfortabelsten und besten Bedingungen.

Das erste, was Sie tun müssen, um mit dem Ölhandel zu beginnen, ist die Eröffnung eines Handelskontos. Erfahrene Händler können mutig ein Live Handelskonto eröffnen. Für Anfänger ist es besser, ihre Handelsstrategien und -instrumente auf einem risikofreien Demo Konto auszuarbeiten.

Sobald das Konto eröffnet ist, fahren wir mit der nächsten Phase fort - der Auswahl einer Handelsplattform. Unser Unternehmen bietet 3 Handelsplattformen an: Metatrader 4, Metatrader 5 und NetTradeX. Auf der Seite “Handelsplatformen vergleichen” werden deren Merkmale angezeigt, und Sie können die für Sie am besten geeignete Option leicht selbst bestimmen. Um unseren Benutzern die notwendigen Informationen für die unabhängige Arbeit an den Handels- und Analyseplattform NetTradeX und den Plattformen MetaTrader 4- und MetaTrader 5 zur Verfügung zu stellen, haben wir auf unserer Website spezielle Anleitungen zur Verwendung von Handelsplattformen und Video-Tutorials veröffentlicht.

6. Wissen, wann man Öl kauft und verkauft

Es ist nicht einfach, den richtigen Zeitpunkt für Spekulationen über Öl-Futures / Öloptionen / CFD / ETF usw. zu wählen, und es gibt keine universellen Empfehlungen zu diesem Thema, da der Ölmarkt gleichzeitig von vielen Faktoren beeinflusst wird. Außerdem hängt der geeignete Zeitpunkt für den Beginn des Ölhandels direkt von Ihrer gewählten Strategie ab. Die folgenden Grundsätze sind beratender Natur und können bei der Auswahl des richtigen Zeitpunkts für den Beginn des Handels sehr hilfreich sein.

  • Das Prinzip “Hoch verkaufen, niedrig kaufen” (d. H. Verkaufen, wenn die Preise voraussichtlich fallen, und kaufen, wenn ihr Wachstum erwartet wird) gilt für viele Rohstoffmärkte im Allgemeinen und für den Ölmarkt im Besonderen.
  • Die Händler verwenden häufig die Methode die Korrelation von Dollar zu Ölpreisen. Der Preis eines Ölkontrakts sinkt mit der Stärkung des Dollars und umgekehrt, wenn der Dollar schwächer wird, steigt der Ölpreis in Dollar.
  • Es ist auch wichtig, die Saisonalität der Ölnachfrage, Naturkatastrophen, die Marktstimmung, die Beliebtheit alternativer Energiequellen und regionale Unterschiede bei Tarifen und Logistik zu berücksichtigen.
  • Denken Sie daran, dass der Ölmarkt in hohem Maße von den Maßnahmen der OPEC + Länder sowie deren Entscheidungen zur Begrenzung / Steigerung der Ölförderung usw. abhängt, da die Besonderheiten des Ölmarktes genau darin bestehen, dass er mehr oder weniger von diesem besonderen Kartell der Öl produzierenden Staaten kontrolliert wird.

7. Fixieren Sie Ihren Gewinn

Die Festlegung von Handelsgewinnen und -verlusten oder die Begrenzung des Risikos auf einem bestimmten Niveau hängt direkt von Ihrer Handelsstrategie ab. Stop-Loss- und Take-Profit-Aufträge, die auf der Handelsplattform installiert sind, helfen Ihnen dabei, den gewünschten Gewinn zu erzielen und mögliche Verluste zu minimieren. Einer der Vorteile der Handelsplattform NetTradeX ist die Serverimplementierung der Trailing-Stop-Order (auch wenn das Benutzerterminal ausgeschaltet ist).

Start earning now in giant market
Trading is mostly about making Right Forecast.
world map