fbSwap-Geschäfte | Devisenswap | FX-Swap | IFCM Germany
DE

Swap-Geschäfte - Rollover

Swap-Geschäfte - Rollover

Bei der Übertragung der Position auf ein neues Datum der Valutierung (Übertragung der Position "auf morgen") geschieht ein Swap-Geschäft, in deren Ergebnis auf das Konto oder aus dem Konto des Kunden eine bestimmte Summe angerechnet oder überzogen wird. Die Summe hängt vom Unterschied der Prozentsätze zwischen zwei Währungsgeschäften, von der Richtung des Geschäftes und ihres Umfanges.
Interested in Forex & CFD Trading? Start with IFC Markets
Autochartist Autochartist
Automatisierte Handelssignale und Analysen
Bester technischer Analyseassistent für den Handel absolut KOSTENLOS

Mehr erfahren
KOSTENLOS

Formierungsmechanismus

Die Swap-Geschäfte beginnen von der "Spitze" des Devisenmarkt, das heißt auf dem Zwischenbankmarkt, und dann verbreiten sich die Ergebnisse dieser Geschäfte auf alle Niveaus seiner Hierarchie.

Bei der Abschließung des Geschäftes vom Kauf/Verkauf der Währung verpflichten sich die Seiten die endgültigen Zahlungen am Tag der Wertstellung (Value Date) zu machen. Für die Geschäfte mit den Spot- Bedingungen werden die Berechnungen bis zum zweiten Werktag nach der Geschäftsabschließung durchgeführt. So zum Beispiel, wenn sich das Geschäft am Montag eröffnet, werden die endgültigen Berechnungen für dieses Geschäft nicht später als am Mittwoch durchgeführt.

Also, wenn die Position offenbleibt und zum nächsten Tag übertragen wird, bedeutet das vom Standpunkt der gegenseitigen Berechnungen, dass das Datum der Valutierung auf einen Tag vorwärts übertragen wird. Dabei werden die entsprechenden Umfänge der Währungen, die am Geschäft teilnehmen, auf dem Zwischenbankmarkt nach den laufenden Interbankensätzen der Deponierung und der Kreditgewährung aufgestellt und entleiht.

Die Ergebnisse der Aufstellung und Entleihung werden im Geschäft des Kunden berücksichtigt. Bei der Übertragung wird das Geschäft automatisch neu eröffnet und auf den Wert der Übertragung korrigiert (den Preis mit dem nächsten Datum der Valutierung), oder ändert der Preis nicht aber der Wert der Positionsübertragung wird sofort aus/von dem Konto des Kunden eingezahlt oder abgebucht.

Der Wert der Übertragung, genauer ihre Größe und das Zeichen hängen vom Unterschied zwischen den laufenden Prozentsätzen bei den entsprechenden Währungsgeschäften auf dem Zwischenbankenmarkt ab. Wobei bei den normalen Bedingungen des Deponierungs- und Kreditsatzes für dieselbe Währung (der Satz der Kreditgewährung ist gewöhnlich höher) verschieden – gerade deshalb sind die Übertragungswerte der Long-Position und der Short-Position in demselben Devisenpaar verschieden.

Je höher der Satz nach der Währung des Kaufes und je niedriger der Satz nach der Währung des Verkaufes ist, desto besser ist die Positionsübertragung für den Kunden. Die Aufzahlung der Swap-Größe auf dem Konto des Kunden geschieht im Fall, wenn der verwendete Prozentsatz in der Währung des Kaufes höher ist, als der verwendete Prozentsatz in der Währung des Verkaufes. Die Swap-Größe wird aus dem Konto des Kunden abgebucht, wenn die Situation mit den Sätzen umgekehrt ist.

Start earning now in giant market
Trading is mostly about making Right Forecast.
world map

Was soll man beachten

Es ist kein Geheimnis, dass die Swap-Bedingungen, die von verschiedenen Gesellschaften angeboten werden, können, milder gesagt, nicht übereinstimmen. Die Werte der Positionsübertragung bei denselben Handelsinstrumenten können sich manchmal voneinander unterscheiden! Die ganze Frage ist, wiefern die Gesellschaft mit der Swap-Preisbildung von den laufenden Sätzen des Zwischenbankenmarktes weggegangen ist.

Da die Positionsübertragung auf einen Tag vorwärts durchgeführt wird, gerade die eintägigen Sätze, welche die laufenden Realien des Devisenmarktes widerspiegeln, können dem Kunden weitmöglich gute Swap-Bedingungen zu Verfügung stellen. Aber wenn sich die Gesellschaft weit vom oberen Niveau der Hierarchie des Marktes befindet, wird der Wert der Positionsübertragung für ihre Kunden schlechter, weil jedes neue Niveau der Hierarchie sein Interesse hat, deshalb unterscheiden sich die tatsächlichen Sätze der Berechnung von Interbanksätzen.

Die Gesellschaften, welche Dienstleistungen des Handels auf dem Devisenmarkt gewähren, fügen öfter bei der Berechnung der Swap-Größe ein fixiertes Prozent zu, was die Bedingungen der Positionsübertragung für die Kunden verschlimmert. Dabei kann sich die Größe solcher zusätzlichen "Kommission" bei verschiedenen Gesellschaften zu unterscheiden sein.

Bei der Erkundung der Bedingungen von Swap-Geschäften braucht man auch den Unterschied zwischen den Bedeutungen vom Swap-Kauf und Swap-Verkauf zu beachten. Je größer dieser Unterschied ist, desto großes Interesse die Gesellschaft bei der Swap-Berechnung hat, doch ist der Unterschied zwischen den Sätzen der Kreditgewährung und der Deponierung auf dem Interbankenmarkt gewöhnlich klein, besonders bei den liquiden Währungen.

Für wen die Swap-Bedingungen wichtig sind

Die Swap-Geschäfte werden nur einmal im Tage durchgeführt, deshalb sind die Swap-Bedingungen für die Kunden, die ihre Positionen für eine lange Zeitperiode eröffnet halten, die sich nicht auf die Inn-Tagespreisschwankungen, sondern auf die dauernden Bewegungen orientieren, sowie für die Kunden, welche strategische Positionen eröffnen und auf dem Trend aufgrund der grundlegenden Veränderungen auf dem Markt spielen.

Außerdem sind die günstigen Swap-Bedingungen lebenswichtig für die Kunden, welche die Strategien «Carry Trade», verwenden. Diese Strategien basieren genau auf dem Unterschied der Prozentsätze zwei Währungen. Dabei geschieht die Kreditgewährung mit dem niedrigen Satz, die Deponierung – in der Währung mit dem höheren Satz.

Deposit interesting
rate
Loan interest
rate

Noch ein Beispiel der Wichtigkeit der "Zwischenbank" Swap für den Kunden ist der Fall von Hedging mithilfe der Eröffnung von Lock-Positionen. Zum Beispiel, wenn der Kunde eine Position mit der Erwartung der Bewegung auf dem Markt geöffnet hat, aber es gibt noch keine Bewegung, kann er die Position gegen die Schäden mithilfe der Vollziehung des nach der Richtung entgegengesetzten Geschäftes versichern (ohne die Position zu schließen). In diesem Fall wird der minimale Unterschied zwischen den Prozentsätzen, die durch "Zwischenbank"-Swap gewährleistet wird, zulasst, die Kosten auf die Aufrechterhaltung solcher Positionen auf Minimum zurückzuführen.

Beispiel der Berechnung der Swap-Größe für das Währungspaar AUDUSD

War dieser Artikel hilfreich?
LikeNein
Confirm the theory on practice
Once opened Demo you will be supplied with educational materials and online support
Visit Educational Center Die Prinzipien des CFD-Handels können Sie ausführlicher in der Abteilung «Wie handelt man mit den CFDs» studieren. Visit Educational Center
Testen Sie CFD-Handel auf unserer Handelsplattform NetTradeX kostenfrei. Herunterladen
Registrieren Sie sich jetzt bei IFC Markets
Globaler Zugang zu Finanzmärkten von einem einzigen Konto