Chartmuster - Keil: Forex Chartmuster

Das grafische Preismuster Keil ist ein kurzfristiges Trendverlängerungsmuster, welches zeigt, dass der Preis in der näheren Zukunft seine Richtung nicht ändern wird. Zum Beispiel wird das Muster auf dem täglichen Chart oft innerhalb einer Woche gebildet.

Formation

Dieses Muster wird durch die zwei zusammenlaufenden Trendlinien, die Unterstützung und den Widerstand gebaut und bildet visuell ein Dreieck, welches die Preisschwankungen in sich schließt. Beide Trendlinien neigen sich entweder aufwärts (im Abwärtstrend) oder schräg nach unten (im Aufwärtstrend) gegen die Richtung der Haupttendenz. Das Muster kommt häufig nach scharfen Preisbewegungen nach oben oder nach unten vor.

Chartmuster - Keil

Interpritation des Keils

Dieses Muster bestätigt die Trendbewegungsrichtung im Falle des Durchbrechens:

  • Es entsteht ein Verkaufsignal, wenn das Muster in einem Abwärtstrend gebildet wird und die Preise unter der Unterstützungslinie (plus es ist eine bestimmte Abweichung möglich) fallen.
  • Es entsteht ein Kaufsignal, wenn das Muster in einem Aufwärtstrend gebildet wird und die Preise über der Widerstandslinie (plus es ist eine bestimmte Abweichung möglich) absteigen.

Kursziel

Nach der Formierung des grafischen Preismusters Keil erwartet man, dass der Preis seine vorherige Richtung nicht ändern wird. Im Allgemeinen ändert sich der Preis innerhalb der höhen und tiefen Preisgrößen. Das Kursziel wird durch folgende Formel berechnet:

Im Falle eines Abwärtstrends:
T = BP – (TS – PS)

Im Falle eines Aufwärtstrends:
T = BP + (PS – TS)

Wo: 

T – Kursziel;

BP – Durchbruchpunkt;

TS – Trendanfangpunkt;

PS – Musteranfangpunkt.


Sie können grafische Objekte auf dem Preischart bauen, indem Sie eines der durch IFC Markets angebotenen Handelsterminals herunterladen.