Dow -Theorie

Dow -Theorie

What is Dow Theory

Der größte Teil davon, was wir heutzutage als die Theorie der technischen Analyse wissen, ist aus den Ideen von Charles Dow und seinem Partner Edward Jones (Dow Jones & Company seit 1882) am Ende des 19. Jahrhunderts entstanden. Diese Ideen wurden im Wall Street Journal veröffentlicht und werden jetzt von der Mehrheit von Technikern assimiliert, wenn auch die Quelle der meisten von ihnen nicht bekannt ist.

Confirm the theory on practice
Once opened Demo you will be supplied with educational materials and online support

Prinzipien der Dow-Theorie

  1. Der Markt berücksichtigt alles.
    Jeder wissbare Faktor, der vielleicht die Nachfrage und das Angebot betreffen kann, wird im Marktpreis widerspiegelt.
  2. Der Markt hat drei Trends.
    Gemäß Dow ein Aufwärtstrend sind aufeinanderfolgende höhere Spitzen und Mulden. Ein Abwärtstrend sind aufeinanderfolgende niedrigere Spitzen und Mulden.
    Dow glaubte, dass das Gegenwirkungsprinzip auch für die Märkte gilt, gerade damit sie zum physischen Weltall gehören, das bedeutet, dass jede bedeutende Bewegung von einem bestimmten Pullback gefolgt wird.
    Dow unterstreicht im Trend die drei Teile:
    1. Primär (vergleichend mit der Flut, die an einem Zeitpunkt weiter und weiter den Strand erreicht).
    2. Sekundär (die von sich Korrelationen des ersten Trendteils vorstellen, vergleichend mit den Wellen, die normalerweise zwischen 1/3 und 2/3 der vorherigen Trendbewegung und am häufigsten ungefähr die Hälfte der vorherigen Bewegung erreichen)
    3. Gering (kleine Wellen) - das sind Schwankungen im sekundären Trend.
  3. Primäre Trends haben drei Phasen.
    Dow dachte, dass der primäre (größeren) Trend der wichtigste ist und unterschiidet drei Phasen in dem::
    1. Akkumulationsphase - die scharfsinnigsten Anleger fühlen Änderungen in der aktuellen Marktrichtung und beginnen, zu kaufen oder zu verkaufen.
    2. Phase der öffentlichen Beteiligung - die meisten Trader, die technische Analyse verwenden, gehen in den Markt nach den schnellen Preisänderungen ein.
    3. Distributionsphase - die neue Richtung wird jetzt allgemein anerkannt; die Wirtschaftsnachrichten bestätigen alles, spekulative Volumen erhöhen sich.
  4. Indizes müssen sich gegenseitig bestätigen.
    Dow sagte, dass bis Dow Jones Transportation Index als auch Dow Jones Industrial Index das vorherige Hoch nicht überschreiten, gibt es keine Bestätigung des Beginns oder Verlängerung des Bullenmarkts. Die Signale müssen nicht gleichzeitig vorkommen, aber die Zeitspalte zwischen den Signalen ist, desto stark das Signal gilt.
  5. Das Volumen sollte den Trend bestätigen.
    Das Volumen vergrößert sich oder vermindert sich gemäß der PreisRichtung (der Preis bewegt sich zur Richtung des Trends oder gegen den). Dow hat das Volumen als einen sekundären Indikator betrachtet. Sein Kauf- oder Verkaufsignale haben sich auf Schlusskursen basiert.
  6. Ein Trend beendet erst nach einem definitiven Signal.
    Der gesamte technische Ansatz in der Marktanalyse basiert sich auf die Idee, dass sich die Trends weiterbewegen, bis es eine Außenkraft gibt und veranlasst, seine Richtung, gerade wie andere physische Gegenstände, zu ändern. Und natürlich gibt es auch Umkehrsignale.
Dow Theory - Failure SwingFailure Swing.
Nach dem Misserfolg des Hochs C das Hoch A überzutreffen folgt die Überwindung des Tiefes B, der
ein "Verkaufsignal" im Punkt S ist.
Dow Theory - Nonfailure SwingNonfailure Swing.
Bemerken wir, dass C das Hoch A übertrifft, bevor D tiefer als B fällt. Für Einige ist das Verkaufsignal S1, während die Anderen auf die Senkung im Hoch E warten, bevor Sie in S2 verkaufen anzufangen.

Dow hat nur die Schlusskurse in Rücksicht genommen. Indexe mussten höher als vorige Hochs oder tiefer als vorige Tiefs schließen, um bedeutend zu sein. Schwankungen während des Tages hatten kein Gewicht.

Dow Theory - Failure Swing BottomFailure Swing Tiefpunkt.
Als "Einkaufsignal" wird als Überwindung von B und B1 betrachtet.
Dow Theory - Nonfailure Swing BottomNonfailure Swing Tiefpunkt.
Als "Einkaufsignal" werden B1 oder B2 betrachtet.


Learn Trading with IFC Markets

IFCM Education Center

4 simple steps to learn trading

Forex Trading Books

Forex & CFD Trading Turorials Library

Forex & CFD Video Tutorials

Video Tutorials for Beginners and for working with Trading Platforms (MT4, MT5, NTTX)

Trader's Glossary

Trading Terminology: Glossary of Forex and CFD Terms